Die Kleidung des nativen Olivenöls extra zur Eroberung des Marktes

Vergleich Italien / Spanien von Verpackung und visueller Gestaltung der Olivenöle

Qualität bezieht sich nicht allein auf das Öl, sondern auch auf das äußere Erscheinungsbild der Behälter und deren Inhalt in den Regalen der Geschäfte sowie auf den Tischen von Restaurants und Verbrauchern. Damit die Exzellenz eines Öls allumfassend zum Ausdruck kommt, muss es seine Kostbarkeit auch durch die Schönheit und Funktionalität der Behälter sowie durch die Struktur, das Gewebe, die stilistische Raffinesse und den guten Halt der Etiketten vermitteln. Dabei sind die Verschlüsse, die Ausgießer und die Verpackung nicht zu vernachlässigen, mit denen sich der Werdegang eines Öls vollendet. Nach dem großen Engagement in Sachen Güte und Merkmale des Inhalts richtet sich das Augenmerk nun auf die hochqualitative Funktionalität und die ästhetische und emotionale Darstellung von Behältern und Verpackungen.

Eine Initiative der Zeitschriften Olio Officina e Mercacei für SIMEI 2019

Luigi Caricato, Schriftsteller und Journalist, ist der Begründer des Kulturprojekts Olio Officina. Er ist oftmals als Referent auf wichtigen internationalen Konferenzen und Kongressen tätig und ist seit 2012 Begründer und Direktor der weltweit größten und einflussreichsten Veranstaltung zum Thema Zutaten: Olio Officina Festival. Er hat viele Sachbücher veröffentlicht, darunter L'incanto dell'olio italiano (Bibliotheca Culinaria, 2001), Oli d'Italia (Mondadori, 2001), Star bene con l'olio d'oliva (Tecniche Nuove, 2003), Olio. Puro succo d'oliva (Tecniche Nuove, 2005), A tavola e in cucina con le olive (Tecniche Nuove, 2007), Friggere bene (mit Giuseppe Capano; Tecniche Nuove, 2009), Olio di lago (Mondadori, 2010), Olio: crudo e cotto (mit Giuseppe Capano; Tecniche Nuove, 2012), Libero Olio in libero Stato (Zona Franca, 2013; Olio Officina, 2018). Er hat aber auch einen Roman veröffentlicht, L'olio della conversione (Besa, 2005 und 2006), und arbeitet seit Jahren mit renommierten italienischen und ausländischen Zeitungen zusammen. Er leitet die vierteljährliche, zweisprachig gedruckte Ausgabe Italienisch/Englisch, das OOF International Magazine, das Jahrbuch Olio Officina Almanacco und die Telematik-Zeitungen Olio Officina Magazine und, auf Englisch, Olio Officina Globe.