WINEWBAR

Wem es noch nie vergönnt war, Weine in einer der exemplarischen Weinkellereien von Olivier Chadebost, von Château d’Yquem bis Cheval Blanc, zu verköstigen, kann eine Geschmackserfahrung auf ebenbürtigem Niveau auf der SIMEI 2019 erleben: Und zwar in der von dem genialen französischen Architekten entworfenen Winebar. Ein Ambiente, das dessen Persönlichkeit und gestalterischen Charakter grundsätzlich widerspiegelt, und dessen exklusive Handschrift voll und ganz zum Ausdruck bringt.
Olivier Chadebost, erstmals in Italien, bringt über die Winebar von SIMEI seine Philosophie zum Ausdruck, und er erzählt sie in einer Geschichte, in der wir die große Tradition der maßgeblichen französischen Hersteller wiederfinden. Seine berufliche Herausforderung begann in der Industrie, dann in der Modewelt und schließlich in der Weinbranche unter Miteinbeziehung von Marketinggrundsätzen der Haute Couture, gemünzt auf einen neuen Verbraucher: Bewusster, neugieriger, wissensdurstiger, so wie er ihn selbst definiert.
Das Design ist das Drehbuch und Olivier Chadebost wichtigster Akteur eines großartigen Schauspiels von Kultur, Technik und Architektur, welche wiederum die absoluten Protagonisten auf der SIMEI 2019 sind: Eine dem Design gewidmete Sonderausgabe der traditionellen Messe mit Maschinen und Produkten für die Weinherstellung unter der Federführung von Unione Italiana Vini. Inmitten dieses intensiven Programms von Konferenzen, Meetings und vor allem originellen Messeprojekten lässt sich Chadebost von seinem Flaggschiff in Bordeaux direkt auf Fiera Milano katapultieren. Die Wechselbeziehung zwischen Architektur und Engineering, zwischen Maschinen, Technik und Produktionsanforderungen, zwischen Projekt, Mensch und Umwelt stehen im Mittelpunkt einer umfassenden Debatte mit Weinherstellern aus aller Welt einerseits und den Planern und Entwicklern neuer Techniken andererseits. Sie alle unternehmen auf der SIMEI eine faszinierende Reise in die moderne Architektur von Weinanbaugebieten und Kellereien.


OFFICIAL SUPPLIERS