EVENTS

SIMEI 2019 geht über die Dimension einer Ausstellungsmesse hinaus und wird zum Treffpunkt für Akteure der Weinbranche und Unternehmen, die Maschinen und Produkte im Bereich Önologie und Getränke herstellen.
Ein Mehrwert, der diese Messe dank einer Networking-Plattform, auf der man die wichtigsten Themen der Branche erörtert und somit die von der Industrie präsentierten Innovationen weiterhin fördert, zu einem weltweit führenden Branchenereignis macht.

Das Konferenzprogramm der Veranstaltung 2019 beinhaltet sechs große Themen: Die Rolle der Architektur bei Gestaltung und Vermarktung eines Weingutes, neue Horizonte bei der Verwendung von Holz für die Herstellung und Reifung von Weinen, die erste internationale Konferenz von Donne del Vino (Frauen im Weingeschäft), der Dialog über Verpackung und visuelle Gestaltung von nativem Olivenöl extra zwischen den beiden Haupterzeugerländern weltweit, der Schwerpunkt heroischer Weinbau und schließlich das Programm mit Treffen über Aus- und Fortbildung im Rahmen der Weinforschung.
Die internationale Beteiligung trägt dazu bei, eine “globale” Debatte zu führen, so dass sich die Ausstellungsmesse in eine große Schaubühne verwandelt: Ein Austausch auf der SIMEI über die wichtigsten Trends, die heute die Entwicklung der Weinbranche bestimmen und beeinflussen.